Die Schauspielerin Lola Mercedes Wittstamm erhält den Auftrag, vor der Kamera den Künstler Zeno Gries
zu verkörpern. Durch die Rollen Schauspielerin – Regisseur, deren Machtverhältnis ständig wechselt,
zeigen sich die thematischen Schwerpunkte wie Identität vs. Repräsentation, Original vs. Adaption.
Der Film entstand performativ im Moment, wobei die Teammitglieder nicht nur wegen ihrer technischen
Expertise sondern auch als Performer*innen ausgewählt wurden und die Freiheit hatten, in den
künstlerischen Prozess einzugreifen.

Die Zweitbesetzung Die Zweitbesetzung Die Zweitbesetzung

Informationen

Format:
DCP
Produzent:
Zeno Gries
Drehbuch:
-
Kamera:
Aron Lesnik
Schnitt:
Zeno Gries
Schauspieler:
Lola Mercedes Wittstamm
Teilen auf:
Gefördert durch:
-