Stell dich tot

2015, Regie: William Laboury

▶ Video KURZE SYNOPSIS

Tom, 16, ist das Lieblingsopfer von Evan, einem Jungen der Waffen bastelt. Seit Tom zur Zielscheibe beim Kartoffelkanonen-Test wurde, meidet er die Gegend um Evans Haus. Doch dieser hat nicht vor jetzt aufzuhören. Evan ist gerade erst warm geworden ...
 
 
SYNOPSIS LONG

Tom, 16, ist das Lieblingsopfer von Evan, einem Jungen der zusammen mit seinem Kumpel Florian Waffen bastelt. Seit Tom zur Zielscheibe beim Kartoffelkanonen-Test wurde, meidet er die Gegend um Evans Haus. Als Florian plötzlich Tom`s Hilfe braucht, um Evan zu finden, denkt Tom, dass er wieder einmal hereingelegt wurde. Seitdem Evan einen 3D-Drucker bekommen hat, haben seine Waffen ein ganz neues Level erreicht.
Wettbewerbsteilnehmer
Jurypreis
Eingereicht zu
Kurzsuechtig 2017
Kategorie
Fiktion
Dauer
08:40
Darsteller
Devi Couzigou Tom
Constantin Vidal Florian
Guillaume Zelechowski Evan
Amélie Zelechowski Mädchen mit Fahrrad
Mathilde Haurat Mädchen mit Fahrrad
Produzent
Katharina Weser, Igal Kohen, Filmakademie Ludwigsburg / La Fémis
Drehbuch
Benjamin Adam, William Laboury
Kamera
Raphael Vandenbussche
Schnitt
William Laboury
Musik
Maxence Dussere
Gefördert durch
La Femis, Filmakademie Ludwigsburg, ARTE, SWR
Aufgeführt bei
Tampere - angers premiers plans - clermont-ferrand - petits claps metz - festival de Films de Femmes de Créteil - chalon tout court - Seoul international youth film festival - Ankara film festival - Filmets Badalona film festival - festival `Le Court Nous Tient` - Festival « Chacun son court » Strasbourg - Festival Court Bouillon - BFI londres - Festival Telluride - Colorado Milano film festival - Festival Arte Mare Bastia (corse) - Poitiers film festival - Pékin - Shnit sort film festival - Castellinaria festival - Short Break Umea university - festival du film d’aubagne - International Short Film Festival Ciudad de Soria - Lviv international short film festival
Auszeichnungen
petits claps - metz - Preis der Jury
clermont-ferrand - Preis Canal +
chalon tout court - Preis der Studentenjury
Arte Mare - corse - Großer Preis