Unberechenbare, unerwartete, augenzwinkernde und verführende Klänge für einen unvertonten Kurzfilm gesucht: 2011 entwickelt, initiiert und aus der Taufe gehoben vom Leipziger Komponisten Fabian Russ, ist der Wettbewerb für Filmmusik & Sounddesign ein einzigartiges Projekt für Mitteldeutschlands Klangkunstszene!


Das war ein wunderbares Finale am Samstag im Kunstkraftwerk Leipzig! Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner Gary Hirche (1. Preis) und Nicole Overmann (Lobende Erwähnung)!

Vielen Dank an alle Teilnehmer für die vielen wirklich tollen Einreichungen, darunter die gelungenen anderen Finalistenbeiträge von Andreas Braband, Gustav Edelmann, Susanne Hardt, Jing Su + Peter Anderson, Laura Wasniewski und Christian Ziener!

Vielen Dank an die Jury: Friederike Bernhardt., Fabian Russ, Cornelius Renz, Georg Pelzer, Frieder Wohlfarth und Felix Rösch! Vielen Dank an die Filmmusiktage Sachsen-Anhalt!

Vielen Dank an Uli Seis und Franka Sachse für ihren herrlichen Animationsfilm „Liebe Sonne“!

Vielen Dank an Peter Korfmacher für die Moderation!

Vielen Dank an das gesamte Team von Kurzsuechtig!

Viele Ausrufezeichen… Vielen Dank – es war sehr schön mit euch allen!

 


8 nominierte KlangkünstlerINNEN treten den Wettstreit um die beste Vertonung an – 8 x „Liebe Sonne“ von Franka Sachse und Uli Seis!

Im öffentlichen Finale am 14. April erleben Jury wie Publikum achtmal den Animationsfilm „Liebe Sonne“ in immer wieder neuen Facetten und Auslegungen!

Wettbewerbsfinale (öffentliche Präsentation & Preisverleihung):
14. April, 18 Uhr, Kunstkraftwerk Leipzig (Saalfelder Straße 8, 04179 Leipzig)

Moderation: Peter Korfmacher (LVZ)

Programm:
17:30 Einlass
18:00 Sichtung der Finalisten
19:15 Siegerehrung Wettbewerb für Filmmusik & Sounddesign

Die Wettbewerbs-Jury:
Friederike Bernhardt (Pianistin, Theatermusikerin, Komponistin)
Fabian Russ (Komponist, Klangkünstler)
Georg Pelzer (Filmemacher)
Cornelius Renz (Filmkomponist, Sounddesigner)
Felix Rösch (Hörspiel-, Theater- und Filmkomponist, Musiker)

Preis:
Eine individuelle Masterclass beim Komponisten Felix Rösch PLUS ein Kombi-Ticket für die Filmmusiktage Sachsen-Anhalt 2018 (Kongress + Galakonzert + Deutscher Filmmusikpreis)! Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer zukünftigen Zusammenarbeit mit den Filmemachern.

Wichtig: Alle Teilnehmer müssen einen Bezug zu Mitteldeutschland aufweisen, da sich der Wettbewerb für Filmmusik & Sounddesign speziell an die Szene in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen richtet!

 

Für Fragen und Infos schreibt einfach eine Mail an: clemens@kurzsuechtig.de