Hintergrund: Der Sukuma Award ist ein partizipatives Filmprojekt in Sachsen und realisiert Anti-Werbe-Spots und bringt Themen rund um nachhaltige Entwicklung in den Fokus der Öffentlichkeit. Die Spots 2018 thematisieren die ökologischen, ökonomischen und sozialen Folgen des Tourismus.

Synopsis: Übertragen auf unsere Realität werden die negativen Auswirkungen von Urlaubsreisen dargestellt. Ein idyllisches Ein-Familienhäuschen wird durch viele verschiedene Tourist*innen immer mehr zerstört. Übrig bleibt eine Müll-Landschaft.

Wenn der Tourist dreimal klingelt Wenn der Tourist dreimal klingelt Wenn der Tourist dreimal klingelt Wenn der Tourist dreimal klingelt

Informationen

Format:
mp4/ DCP
Produzent:
Ravir film GbR & Sukuma Award
Drehbuch:
Sukuma Award, Thomas Frick
Kamera:
Ravir film GbR (Dresden)
Schnitt:
Ravir film GbR (Dresden)
Musik:
DJ Cuthead und AlekSound (Dresden)
Schauspieler:
Annett Sawallisch (Mutter), Christian Mark (Vater), Schauspieler*innen TheaterPack Leipzig
Teilen auf:
Aufgeführt bei:
Palais Sommer Dresden 2018, Leipzig Markt Musik 2018
Gefördert durch:
Gefördert wird das Projekt von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und durch die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz, durch den Kulturraum Stadt Chemnitz sowie mit Mitteln des evangelischen Kirchlichen Entwicklungsdienstes und der Stiftung Nord-Süd-Brücken, des Katholischen Fonds und der SLM. Das Projekt wird zudem freundlich unterstützt durch die Stadtentwässerung Dresden. Die Umweltdruckerei ist Sponsor der Vereinsarbeit.