Der schüchterne Ilay möchte nur unbemerkt die Bahn nach München nehmen als er von einer fremden Frau angesprochen wird. Fritzi ist blind und benötigt eine helfende Hand für die Fahrt. Ilay gibt widerwillig nach. Mehr und mehr macht Fritzi den Anschein als wäre sie verrückt und bringt ihn damit in unerträglich peinliche Situationen. Doch die gemeinsame Zeit entpuppt sich auch als wertvolle Lektion. Eine Tragikomödie vor realem Hintergrund.

Für Fritzi Für Fritzi Für Fritzi

Informationen

Format:
dcp, Blue-ray, .mov
Produzent:
Leon Hellmann, Max Traub
Drehbuch:
Michael Ciesielski, Maya Duftschmid
Kamera:
Thomas Spitschka
Schnitt:
Andreas Giesecke
Musik:
Nils Wrasse, Greulix Schrank
Schauspieler:
Philipp Rosenthal, Barbara Philipp, Anna Jung, Thorsten Krohn, Anuschka Tochtermann
Teilen auf:
Auszeichnungen:
-
Aufgeführt bei:
-
Gefördert durch:
Hochschule für Fernsehen und Film München