Der Dresdner Maler Eberhard von der Erde setzt sich seit Beginn der 1970er Jahre in seinen Arbeiten mit verschiedenen Themen der Gesellschaft auseinander. Welche Bedeutung haben die Veränderungen in Polen und in der DDR auf sein künstlerisches Schaffen als Maler.

Der Buddha und die Taube Der Buddha und die Taube Der Buddha und die Taube

Informationen

Format:
Beta SP
Produzent:
Máté Baksa Soós, Julius Günzel
Drehbuch:
Máté Baksa Soós, Julius Günzel
Kamera:
Julius Günzel
Schnitt:
Julius Günzel
Musik:
Frieder Zimmermann
Schauspieler:
Künstlerportrait über den Dresdner Maler Erberhard von der Erde
Auszeichnungen:
-
Aufgeführt bei:
53. DOK Leipzig Festival
Gefördert durch:
-