Tramprennen 2016 - Per Anhalter von Deutschland nach Bulgarien

2016, Regie: Jascha Fibich

Ist es wirklich Zufall, ob einen jemand mit nimmt? Beim Tramprennen traten über 150 Reiselustige ausschließlich mit der Kraft ihrer Daumen in einen spektakulären Wettbewerb. Jedes Jahr im August trampen die Teilnehmer zwei Wochen lang quer durch Europa, immer auf der Suche nach interessanten Menschen, Orten und Geschichten.

Tramprennen is an annual hitchhiking race organized by Club of Roam-Autostop! e.V., in which over 100 go-getters hit the road using their thumbs. The competition takes you through Europe, and during the two weeks scheduled for the race there’s plenty of room for spontaneity and discovering different cultures, both within the race and in the ever changing settings of the race. The documentary `Tramprennen 2016` shows a personal view on hitchhiking.
Eingereicht zu
Kurzsuechtig 2018
Kategorie
Dokumentation
Dauer
16:19
Produzent
Jascha Fibich
Drehbuch
Jascha Fibich
Kamera
Jascha Fibich
Schnitt
Jascha Fibich
Musik
Teilnehmer des Tramprennens
Aufgeführt bei
Netzwerktreffen Viva con Agua e. V. 2017, ZKU Autostop event