FISH PARADISE

2016, Regie: Annegret Sachse

Im Februar 2016, als ich Yulia in Moskau besuchte, hatte Putin die Krim annexiert und war in die Ukraine einmarschiert, und einen Steinwurf vom Kreml entfernt war Boris Nemzow ermordet worden. Fische, Schreibmaschinen und Menschen beobachtend, ist dieses assoziative Gedankenstück eine subjektive Fußnote an derzeitigen russischen Zuständen.

By February 2016, when I visited my friend Yulia in Moscow, Putin had occupied Crimea, invaded Ukraine and Boris Nemzow had been murdered in eyesight of the Kremlin. Observing fish, typewriters and people, this associative piece of thought is a subjective footnote to Russia’s current political situation.
Eingereicht zu
Kurzsuechtig 2018
Kategorie
Experimental
Dauer
12:00
Produzent
Annegret Sachse
Drehbuch
Annegret Sachse
Kamera
Annegret Sachse
Schnitt
Annegret Sachse
Musik
Ton: Yulia Glukhova