Eine Villa mit Pinien

2016, Regie: Jan Koester

▶ Video Vogel und Löwe brechen in einer leerstehenden Villa ein, die auf unbekannte Weise vom Verfall verschont bleibt. Dort müssen sie gegen den gefährlichen Sog ankämpfen, selbst zu einem Teil der Villa zu werden. Ein Märchen über die Selbstbefreiung.
Wettbewerbsteilnehmer
Lobende Erwähnung
Eingereicht zu
Kurzsuechtig 2017
Kategorie
Animation
Dauer
12:58
Darsteller
Paolo Masini, Christoph Letkowski, Anna Luisa Schmidt
Sprecher: Christoph Letkowski, Jan Koester, Anja Taschenberg
Produzent
Christine Haupt
Drehbuch
Jan Koester
Kamera
Alexander Hill
Schnitt
Jan Koester
Musik
Ralf Hildenbeutel
Gefördert durch
FFA (Referenzmittel) , BKM, MBB
Aufgeführt bei
Hamburg, Toronto, u.a.
Auszeichnungen
Hamburg: ARTE Preis, Publikumspreis