Die Weite suchen

2015, Regie: Falk Schuster

▶ Video Es ist Sommer 1987. Eine junge Familie aus dem Bezirk Leipzig fährt in den Urlaub.
Mit dem Trabant+Anhänger macht sie sich auf den Weg zu einer kleinen Privatunterkunft in Grenznähe zur damaligen BRD. Dieser teils autobiografische Anima-Dok-Film begleitet die Familie während ihrer Reise und gibt dabei Einblick in einen mit allerhand Kuriositäten bestückten DDR-Urlaubsalltag so nah an der Westgrenze. Persönliche Erinnerungen und dokumentarisch aufbereitete Fakten verschmelzen zu einem im Zeichentrick animierten Reisetagebuch.
Wettbewerbsteilnehmer
Publikumspreis
Eingereicht zu
Kurzsuechtig 2016
Kategorie
Animation
Dauer
29:34
Darsteller
-
Produzent
Balancefilm Dresden
Drehbuch
Falk Schuster
Kamera
Falk Schuster
Schnitt
Falk Schuster
Musik
Florian Marquardt
Gefördert durch
BKM, MDM, KDFS, KSSA
Aufgeführt bei
DOK Leipzig 2015, Max Ophüls Preis 2016, Int. Filmfestival Regensburg 2016, Animateka 2015
Auszeichnungen
-