Ein schwerer Schicksalsschlag zwingt Günther & Hindrich erneut zum Aufbruch ins Ungewisse. Eine explosive Spurensuche beginnt, die selbst Columbo an die Grenzen seiner Möglichkeiten brächte. Dabei führt es die beiden Elbtallappen in die düsteren Sandsteinschlüchte, über denen der sächsische Cerro Torre thront. Doch um diesen zu erreichen nehmen sie es mit lebendigen Sagen und Mythen auf, die ihnen das Blut in den Adern gefrieren lassen. Haltet euch fest bei der gefährlichsten Expedition seit der Erstbesteigung des Nanga Parbat. Einfach teuflisch!

SIMPLY DEVIL SIMPLY DEVIL SIMPLY DEVIL SIMPLY DEVIL SIMPLY DEVIL SIMPLY DEVIL

Informationen

Format:
DCP
Produzent:
makiVISUAL / Filoufilm
Drehbuch:
Johannes Kürschner / Franz Müller
Kamera:
Johannes Kürschner / Franz Müller / Johannes Praus
Schnitt:
Franz Müller
Musik:
Martin Schuß / Schlappseil
Schauspieler:
Johannes Kürschner Franz Müller Jörg Brutscher Paul Simon Thomas Mahn Manni Laudenbach Sören Siegl
Teilen auf:
Aufgeführt bei:
Bergsichten Festival Dresden
Gefördert durch:
SLM, BKM, FFA, Kulturstiftung Sachsen, Stadt Dresden