Auf der Suche nach Liebe bedrängt der obdachlose Andi seine Bekannte Sandra. Zwischen verhaltener Zärtlichkeit und unterschwelliger Gewalt beginnt ein stetiges Ringen um Nähe und Distanz. Ein beispielloser Versuch dem alltäglichen Elend des rauen Straßenlebens zu entkommen.

Nach dem Fest Nach dem Fest Nach dem Fest Nach dem Fest

Informationen

Format:
DCP, HD-File
Produzent:
Khristina Demenshina, Nadine Lehmann, Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Drehbuch:
Hannes Schilling
Kamera:
Samuel Hölscher
Schnitt:
Paul Gröbel
Musik:
Frank Schöbel
Schauspieler:
Andreas Retzlaff, Christa Ostolski
Auszeichnung:
Jurypreis
Aufgeführt bei:
Filmplus 2017, Köln